Gorilla-Bar

 Neuhausens Wohnzimmer-Boazn   Im September 2014 eröffnete mitten in Neuhausen eine neue Bar, die perfekt in das immer lebhaftere Flair des Stadtviertels passt: Die Gorilla-Bar. Platz gibt es nur wenig, dafür umso mehr Atmosphäre und gute Stimmung. Die Einrichtung erinnert an ein Wohnzimmer, und das durchaus gewollt: “Wohnzimmer-Boazn” ist die selbstgewählte …

Mehr lesen

Die Wiesn-Zelte

O’zapft is   Nicht weniger als 14 große Zelte stehen den Besuchern des Oktoberfest zur Auswahl:   Schottenhamel. Auf der Wiesn seit 1867. Brauerei : Spaten Pschorr-Bräurosl. Brauerei: Hacker-Pschorr Hofbräu-Festzelt. Brauerei: Hofbräu Augustiner-Festhalle. Brauerei: Augustiner Winzerer-Fähndl. Brauerei: Paulaner Schützen-Festzelt. Brauerei: Löwenbräu Ochsenbraterei. Brauerei: Spaten Armbrustschützenzelt. Auf der Wiesn seit 1895. …

Mehr lesen

Taxisgarten

 Ein echter Geheimtipp unter den Münchner Biergärten Der Taxisgarten ist ein gemütlicher Biergarten in Neuhausen/Gern. Gut versteckt lässt sich von außen kaum erkennen, dass der Biergarten zu den größeren seiner Sorte gehört: Insgesamt passen in etwa 1500 Leute auf die Plätze. Gegründet 1924, fast gegenüber der Taxisklinik (Bayerns größter Geburtsklinik), …

Mehr lesen

Waldfee

 Österreichische Gastfreundschaft mitten in München   Die bzw. das Waldfee, nach eigenen Aussagen eine Bar, Cafe und Restaurant zugleich in der Occamstraße 13, mutet zunächst etwas kitschig an: Rosa gestrichene Wände behangen mit silbern glitzernden Hirschen und strahlenden Disco-Kugeln. Die Barbie-Idylle wäre zu viel des Guten, wären nicht die wunderschön …

Mehr lesen

Tollwood Sommer-Festival

Tollwood_Sommer_Festival

Die Geschichte des Tollwood-Festivals begann im Sommer. Das erste Festival wurde am 1. Juli 1988 im Olympiapark Süd gefeiert. Seither findet es jährlich etwa dreieinhalb Wochen im Juni und Juli statt. Der Zeitraum, den Ihr Euch unbedingt für dieses Jahr vormerken müsst:  2. bis 27. Juli 2014. Verschiedenste Buden mit Gastronomie …

Mehr lesen

Starkbierzeit

Eine weitere Münchner Jahreszeit: Die Starkbierzeit   Nach Frühling, Sommer, Herbst, Winter und der Wies’n gehört die Starkbierzeit in München ebenfalls zum traditionellen Jahreskalender. Sie wird oftmals sogar als “Münchner 5.Jahreszeit” bezeichnet und findet während der Fastenzeit statt, aus der sie auch ihren Ursprung herleitet. Nach katholischem Glauben muss zwischen …

Mehr lesen

Flaschenöffner

 Im Glockenbachviertel in München wird Nachtschwärmern und Feierwütigen wahrlich einiges geboten. Umso erstaunlicher ist es, dass sich der Flaschenöffner zu einer Art IN-Kneipe, oder besser IN-Boazn, bei so genannten IN-sidern entwickelt hat. Auf ungefähr 30 Quadratmeter stapeln gerade zu später – oder besser:früher – Stunde sich an den Wochenenden die …

Mehr lesen

Kiosk Reichenbachbrücke

l

 Bier und Knabbereien – Kiosk All Night Long   Der Kiosk an der Reichenbachbrücke ist ein absolutes Unikum im katholischen München: Wo sonst strikt die Ladenöffnungszeiten 6 bis 20 Uhr eingehalten werden, befindet sich quasi im Herzen Münchens direkt an der Isar der Kiosk an der Reichenbachbrücke. Und zwar mit …

Mehr lesen

Kocherlball

hqdefault

 Tradition am Chinesischen Turm: Der Kocherlball   Es begann im 19. Jahrhundert, als sich jeden Sonntag im Sommer und bei einigermaßen gutem Wetter die Hausangestellten, auch “Kocherl” genannt, also Mägde, Laufburschen, Köche und andere Bedienstete, in aller Herrgottsfrüh zum Tanzen am Chinesischen Turm im Englischen Garten zum Kocherball trafen. Dies …

Mehr lesen

Gusto Suppe-Brot-Kaffee

Unbenannt

 Gusto – Geschmack im wahrsten Sinne des Wortes   In der im letzten Jahr eröffneten Suppenbar “Gusto” treffen moderne Geschmacksnuancen auf traditionelle Küche: Nach dem Prinzip “Suppe-Brot-Kaffee” gespickt mit süßen Leckereien und frischen Salaten bietet das Gusto wahrlich ein ganz neues Konzept des klassischen Stadtcafès. Die zwei Münchner Oliver Grober …

Mehr lesen