Waldfee

 

Österreichische Gastfreundschaft mitten in München

 

Die bzw. das Waldfee, nach eigenen Aussagen eine Bar, Cafe und Restaurant zugleich in der Occamstraße 13, mutet zunächst etwas kitschig an: Rosa gestrichene Wände behangen mit silbern glitzernden Hirschen und strahlenden Disco-Kugeln. Die Barbie-Idylle wäre zu viel des Guten, wären nicht die wunderschön massiven und großen Holztische derart einladend – ein schöner Kontrast! So mutet das Barbiehaus zwar kitschig an, nicht jedoch billig. Und nach einem Blick in die Karte erklärt sich einem auch die rosa Kulisse abgesehen von dem ironischen Spiel mit österreichischen Elementen wie den Hirschen: Es gibt Spritz in allerlei Sorten – von Cranberry bis Melone, um nur zwei Drinks des großen Spritz-Angebot zu nennen. Und sie halten, was sie versprechen: Lecker!

waldfeeDie Waldfee wartet auf mit österreichischen Schmankerln: Backhendelsalat, ein Original Wiener Schnitzel, Kärntner Kasnudeln oder Fiaka Gulasch sind nur ein paar der Köstlichkeiten. Von den Portionen wird man mehr als satt und für Leckermäuler gibt’s dann als Nachtisch noch Dampfnudel oder Marillenknödel.

Die Bar kann aber nicht nur mit österreichischen Köstlichkeiten aufwarten, sondern auch mit sehr freundlichen und engagierten Bedienungen – ein dickes Plus!

Von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr bietet das Schwabinger Restaurant wochentags pro Tag zwei unterschiedliche Mittagsmenüs bestehend aus Suppe oder Salat mit einem ordentlichen Hauptgang zu erschwinglichen Preisen (5,90€ bzw. 7,50 €).

Wo? Occamstraße 13 in Schwabing

Öffnungszeiten:
Mo – Do 11:00 – 23:00
Fr,Sa 11:00 – 01:00
So 11:00 – 23:00

Facebook: https://www.facebook.com/Waldfee.Muenchen

Website: http://www.waldfee-muenchen.de/

Katharina Türmer Katharina Türmer (1 Posts)


Kommentare sind geschlossen.